Alles wissenswerte über Druck, Werbung und das Portal ProRegio in einem Blick

Amtsblätter gedruckt & interaktiv

Elvyre is modern, multipurpose and fully responsive HTML template which suits all layout purposes. It is fully responsive and will adapt perfectly on any mobile device screen.

Anzeigen on- & offline

We pay attention to details and one of theme is clean code, Elvyre is built on latest technologies HTML5 and CSS3 with beautiful parallax effects.

Kompetente Beratung

We provide support for all themes so please don’t hesitate to contact us if you have any question, problem or maybe suggestion. We’ll be glad to hear from you.

Lexikon

Lexikon

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Begriff Definition
Massenmedien
Sammelbezeichnung für TV, Presse, Radio und Internet. Im weiteren Sinne auch für Bücher, CDs und Videos, also für Mittel (= Medien), mit denen Nachrichten und Unterhaltung in Schrift, Ton und Bild zu einem breiten Publikum gelangen.
Media-Controlling
Die laufende Analyse der Media-Aktivitäten (Media-Strategie, -Einkauf, -Planung, -Leistung, -Abrechnung) mit dem Ziel, bei mittelständischen und großen Werbetreibenden Transparenz zu schaffen, Effizienz zu steigern sowie die Effektivität zu kontrollieren, wird als Media-Controlling genannt.
Media-Einkauf
Einkauf von Werbeflächen bzw. Werbezeiten. Er setzt die Ergebnisse der Mediaforschung, Mediaplanung und Mediaberatung um und ist dem kaufmännischen bzw. finanzwirtschaftlichen Arbeitsbereich in einer Werbe- oder Mediaagentur zugeordnet.
Media-Mix
Der Media-Mix bezeichnet die Kombination verschiedener Werbemedien, wie Radio, Print, TV, Kino, Außenwerbung, Mobile und Internet.
Media-Planung
In einer Mediaplanung stellt man den optimalen Mix an Medien und den zugehörigen Werbemitteln und -trägern zusammen. Als Ergebnis entsteht ein Mediaplan, der bei festgelegtem Werbebudget eine optimierte Wirkung erzielt.
Millimeterpreis
Anzeigenpreis bei Zeitungen und Zeitschriften für das Format einer Spalte mit 1 mm Höhe.
Mobile-Außenwerbung
Einsatz von Fahrzeugen oder Fahrzeuganhängern zu Werbezwecken. Diese werden dafür speziell gebaut, umgebaut oder dekoriert sowie gezielt platziert oder nehmen am Straßenverkehr teil.
Mobile-Marketing
Die Umschreibung von Marketingmaßnahmen unter Verwendung drahtloser Telekommunikation und mobiler Endgeräte mit dem Ziel, Konsumenten möglichst direkt zu erreichen und zu einem bestimmten Verhalten zu führen.
Mouseover
Lösen beim Mauskontakt (kein Klick) eine Aktion (z. B. Animation oder Vergrößerung des Banners) aus.
ZAS
Die Abkürzung steht für Zentrale Anzeigestatistik. Die Einrichtung veröffentlicht in regelmäßigen Abständen aktuelle Daten über das Anzeigegeschäft der deutschen Publikumszeitschriften.
ZAW
Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft e.V. mit Sitz in Berlin ist ein Zusammenschluss von Verbänden. Ihre Mitglieder betreiben Wirtschaftswerbung und führen die Interessen der Werbewirtschaft zusammen. Sie vertreten die ZAW nach außen und stellen jährlich die Werbeinvestitionen (netto) aller Werbeträger und Mediengattungen fest. Dieser Verband widmet sich den Angelegenheiten der Wirtschaftswerbung. Die Intention hierzu ist staatliche Werberegelungen entbehrlich zu machen.
Zielgruppensegmentierung
Die Aufteilung einer Zielgruppe nach unterschiedlichen Gesichtspunkten wie z.B. Alter Einkommen Geschlecht sozialer Status oder Beruf.
Zufallsstichprobe
Eine Stichprobe die durch reine Zufallsauswahl der zu befragenden Personen gebildet wird. Dabei muss jedes Element der Grundgesamtheit eine Auswahlchance größer 0 haben in die Stichprobe zu gelangen.
Zustellbezirk
Der Zustelldienst in der Haushaltswerbung unterteilt sein Gesamtgebiet in sogenannte Zustellbezirke oder Verteilgebiete. In jedem dieser Gebiete ist ein Zusteller für die Verteilung der Sendungen zuständig. Das Verteilgebiet ist die Gesamtheit der Zustellgebiete die für eine konkrete Verteilung eines Kunden gebucht wurde. Die Auflage im Verteilgebiet wird über die zu erreichenden Haushalte ermittelt.